Probe am 12.4.2018

Liebe Musicalisten,

zur ersten Probe nach den Osterferien treffen wir uns nochmal alle ab 17.30 Uhr zum Warm Up und zur Klärung der Gruppenaufteilungen. Die Räuber wiederholen dann ihren Song mit Choreo und können anschließend ca. 18.30 Uhr gehen. Die anderen werden noch Gesang mit JC (voraussichtlich Höhlensong und Cassim du Schuft) oder eine Choreo mit Lea (voraussichtlich Besensong) Proben.

Wir brauchen noch einige Freiwillige für den Extrachor (Höhlensong, Cassim du Schuft, König Cassim), das werden wir am Donnerstag erfragen.

Eine längerfristige Probenplanung bis zu den Sommerferien wird nach Abstimmung im Team nächste Woche zur Verfügung stehen.

Probe am 22. März 2018

Liebe Musicalisten,

wir werden am kommenden Donnerstag die Räuberchoreographie von letzter Woche wiederholen und eine Leseprobe des gesamten Textbuches mit verteilten Rollen versuchen. Druckt euch das Textbuch deshalb bitte aus und bringt es mit. Nach einem kurzen WarmUp erst die Leseprobe, danach können (ca. 18.30 Uhr) alle Nicht-Räuber gehen und die Räuberbande wiederholt die Räuberchoreographie. Probenende ca. 19 Uhr.

Hier noch ein paar Bitten:

1. Macht euch für die kommenden Proben bitte zuhause Namensschilder und bringt sie mit.

2. Wenn Ihr am Donnerstag nicht kommen könnt, schreibt bitte an Julia per WhatsApp oder Mail, welcher Gruppe ihr euch zugeordnet habt (Räuber, Hofdamen, Tänzerinnen, Palastwachen) oder auch „Weiß noch nicht“. Auch die schon geklärten Solobesetzungen können sich einer Gruppe zuordnen für die Aufführungen, in denen die andere Besetzung spielt.

3. Wenn ihr nicht dran seid, verlasst bitte den Probenraum oder schaut zu, dann aber wirklich leise. Auch geflüsterte Gespräche sind für die Probenden sehr anstrengend. Das gilt auch für die Erwachsenen 😉 .

Probe am 15. März 2018

Zunächst vielen Dank an alle, die sich in den letzten Wochen für Solorollen vorgestellt haben, das hat uns echt begeistert! Einige wenige haben schon Nachricht bekommen, wir sind aber mit dem Gesamtpuzzle noch nicht fertig und bitten Euch noch um etwas Geduld in Sachen Rollenbesetzung.

Am Donnerstag machen wir wieder eine Probe in großer Runde:

  • 17.30 Uhr Einsingen für alle im Forum
  • anschließend wird Lea mit den Räubern im Forum die Choreographie für das Räuberlied anfangen (alle Räuber während des Singens, 8 größere und 8 kleinere Räuber im instrumentalen Teil)
  • Jean-Claude probt mit den Mädchen und Frauen in seinem Klassenraum  den „Walzer der Frauen“ (den Refrain singen Hofdamen und Tänzerinnen, auch weibliche Palastwachen) und vielleicht auch den „Besensong“ (Refrain Hofdamen und Palastwachen)
  • ca. 18.30/18.40 soll dann auch noch das Räuberlied im Forum mit Jean-Claude geprobt werden (alle Räuber, die anderen können dann schon gehen)
  • Probenende ca. 19 Uhr

Für das Räuberlied gibt es in den Strophen Teile, die nicht vom Räuberhauptmann, sondern von einzelnen Räubern alleine oder in kleiner Gruppe gesungen werden, hier der angepasste Text:

03 Das Räuberlied

Wer sich noch nicht sicher ist, in welcher Gruppe (Räuber, Palastwachen, Tänzerinnen, Hofdamen) er oder sie mitmachen will, probiert am Donnerstag bitte einfach aus. Fest zuteilen werden wir das irgendwann nach den Osterferien. Die Solokandidaten unter den Männern und Jungs gehen am besten zu den Räubern, die Frauen und Mädchen, die sich solo vorgestellt haben, zur Gruppe von Jean-Claude. Möglicherweise brauchen wir für die Räuberchoreographie auch noch einige der größeren „Tänzerinnen“.

 

Casting männliche Solorollen

Am kommenden Donnerstag, 8.3., sind alle (männlichen) Jugendlichen ab ca. 12 Jahre und Männer herzlich zur Probe eingeladen, die gerne eine der Solorollen im Musical übernehmen möchten. Wenn wir alle Rollen doppelt besetzen, brauchen wir :

2 x Ali Baba, 2 x Räuberhauptmann / Großwesir, 2 x Kalif, 2 x Cassim, 2 x Slimane

Wir freuen uns auf entsprechend viele sanges- und schauspielfreudige Jugendliche und Männer, aber auch die Frauen/Mädchen, die in der letzten Woche krank waren und sich nicht vorstellen konnten, sowie diejenigen, die evtl. auch eine männliche Rolle übernehmen würden, sind willkommen.

Musikalisch hört euch bitte in „Das Räuberlied“, „Der Schatz“ und „König Cassim“ ein, Jean-Claude wird nach 18 Uhr diese Songs mit euch proben. Vorher um 17.30 Uhr wird Lea euch einsingen und einige Schauspielübungen mit euch machen.

Die männlichen Rollen

 

Casting weibliche Solorollen

Am Donnerstag, 1. März 2018, laden wir alle Frauen und Mädchen (i.d.R. mindestens 12 Jahre alt) herzlich zur Probe ein, die Interesse an einer solistischen Rolle im Musical haben. Alle anderen haben an diesem Donnerstag Probenpause.

Ab 17.30 Uhr gibt es zunächst Einsingen und etwas Schauspiel mit Lea, ab ca. 18.00 Uhr kommt Jean-Claude dazu und wird mit euch singen, damit wir schauen, wer für welche Rolle geeignet ist.

Folgende Rollen sind zu besetzen, möglichst jeweils doppelt bzw. bei den Hofdamen 4-6 Personen:

  • Die Kalifa (energisch, selbstbewußt, höhergestellt, 2 Solosongs mit Begleitung)
  • Morgianne, die Dienerin von Cassim und Uria (magisch/mystisch, feenhaft, aber auch durchsetzungsstark, 3 solistische Songs mit Begleitung oder im Duett)
  • Yasmina, die Frau von Ali Baba (freundlich, ruhig, 2 Songs mit Solostrophen)
  • Uria, die Frau von Cassim (etwas hysterisch und leidend, 2 Songs mit Solostrophen)
  • solistische Hofdamen der Kalifa (höhergestellt, energisch, 2 x Solostrophen)

Einhören solltet ihr euch in den „Besensong“ und den „Walzer der Frauen“. Bitte orientiert euch schonmal, was ihr euch zutrauen würdet. Da vermutlich mehr Interessentinnen für die Rolle der Morgianne da sind, als wir benötigen, schaut euch auch bei den anderen Rollen um!

Die weiblichen Rollen

Kurzbericht Projektvorstellung

Kurzer Hinweis: letzten Samstag war in der WN ein Kurzbericht über die Projektvorstellung am 15.2.18:

http://www.wn.de/Muenster/Stadtteile/Nienberge/3188814-Grosses-Interesse-fuer-Musical-Ali-Baba-Ueber-120-Interessierte-beim-oeffentlichen-Informations-und-Anmeldeabend

 

Achtung: „Fremdwerbung“ :)

Ein Hinweis in halb-eigener Sache:

Jean-Claude und auch Julia sind bis zum 10. März noch mit einem anderen Projekt beschäftigt, auf das wir Euch gerne aufmerksam machen:

Die Chanson-AG unter der Leitung von Jean-Claude Séférian präsentiert am 2., 3., 7., 9. und 10. März ihr diesjähriges Konzertprogramm „JUKEBOX“ jeweils um 19 Uhr im Pascal-Gymnasium, Uppenkampstiege 17 im nördlichen Kreuzviertel. Geboten wird ein buntes Programm mit Gute-Laune-Garantie, englische und französische Hits aus 50 Jahren – von Beatles bis Brel, Gainsbourg bis Gall, John Lennon bis Michael Jackson, Louane bis Zazie, Coldplay bis Scorpions…

Noch gibt es für alle Termine Tickets unter http://www.chansonag.de

z Jukebox