Freitag, 16.11.18

Bitte seid am Freitag wieder alle so früh da, dass wir um 18 Uhr einsingen können.

Hier der Ablauf für das Geburtstagslied, bitte schaut es euch nochmal an:

  1. Alle zusammen 2x die Basslinie „Heute feiern wir Geburtstag, darum singen wir ein Lied“
  2. Die Kinder 2x die Altstimme „Auf dass das neue Jahr dir tausend wunderbare Stunden gibt“
  3. Die Kinder singen ihre Stimme weiter, Männer kommen mit Basslinie dazu (2x)
  4. Die tieferen Frauenstimmen singen alleine 2x die Tenorlinie „Dass du auch an trüben Tagen immer einen Lichtblick siehst“
  5. Die Kinder und Männer kommen mit ihren Stimmen dazu (2x)
  6. Die Sopranstimmen singen alleine ihre Linie „Du bis heute nicht allein und so soll es immer sein, dass du Menschen findest, die im Leben mit dir singen, wünschen wir dir“
  7. Alle anderen Stimmen kommen leise mit dazu (2x)
  8. Alle singen ihre Stimme laut 2x, am Ende ein langes „JA“

Heute feiern wir Geburtstag

Bilder, Sonder-Zugabe am 16.11.

Bilder von Probenwochenende und Generalprobe (die Links nehmen wir Ende November wieder raus):

Generalprobe Besetzung B, fotografiert von Ingrid Faber und Tobias Daur

Probenwochenende beide Besetzungen, fotografiert von Julia Pieper-Beucker

Am morgigen Sonntag, 11.11.18, treffen wir uns spätestens um 16 Uhr zum Einsingen und proben bei dieser Gelegenheit noch etwas für den kommenden Freitag (ein besonderer Geburtstag 😉

Heute feiern wir Geburtstag

 

 

Probenplanung, Organisatorisches

Im Downloadbereich findet Ihr die Probenplanung bis zu den Aufführungen (hier und da kann sich noch was ändern), auch hier:

Ali Baba – Probenplanung bis Premiere

Außerdem gibt es dort das Formular, das jede/r von euch unterschreiben bzw. unterschreiben lassen muss, damit wir Fotos von den Aufführungen (und der Generalprobe) für die Zeitung, die Musikschul-Broschüre, die Homepage verwenden dürfen: Einverständniserklärung-Fotos-namentlich_Musikschule_Nienberge

Bitte gebt dieses Formular unterschrieben bis spätestens Anfang Oktober bei Julia ab!

Im Gesamt-Textbuch und auch in den einzelnen Bildern haben sich insbesondere bei den Regieanweisungen noch Dinge verändert und ergänzt, wer mag schaue sich das nochmal an, machen wir aber auch bei den Proben.

Im Downloadbereich gibt es auch eine Datei „Auf- und Abgänge, Requisiten etc.“, die ihr euch gerne ansehen könnt – daraus ist zu entnehmen, wer bei den Aufführungen von wo kommt, welche Requisiten wir jeweils brauchen etc.

Nächste Woche, am 6. September, proben wir Bild 1, vor allem ganz neu die Choreo zum Song des Kalifen. Tänzerinnen, Palastwachen und Kalif kommen bitte möglichst pünktlich zu 17.30, die Kalifa und die Hofdamen können später ca. 18.45 kommen. Die Tänzerinnen sind gegen 19.00 fertig, alle anderen erst ca. 19.30 oder etwas später.

Hallo in die Ferien

Liebe Musicalfreunde,

zur Mitte der Ferien ein paar musikalische Grüße, hoffentlich genießt ihr eure Sommerferien!

Damit das Musical nicht ganz in Vergessenheit gerät (wir haben nach den Ferien nur noch zwei Monate!), sind hier die korrekten Finale-Noten:

15 Ein Hoch auf Ali Finale

In der Einspielung ist das arabisch gesungene Ende mit drin (allerdings nicht die 3. Strophe für Morgianne), findet ihr in der Dropbox unter Material.

In der ersten Probe nach der Ferien (am 30. August) starten wir mit dem Finale, also mit allen Mitwirkenden.

Außerdem sind in die Bilder 2, 8 und 13 jetzt für alle kurzen Sätze und Ausrufe die Namen derer (vor allem Räuber, Hofdamen, Tänzerinnen) eingefügt, die sich dafür gemeldet haben. Schaut Euch das an und merkt euch nicht nur euren eigenen Satz, sondern auch die beiden davor, damit ihr wisst, wann ihr dran seid!

Bild 2 – Im Wald vor der Schatzhöhle

Bild 8 – In der Schatzhöhle

Bild 13 – Im Palast des Kalifen

Bitte lernt eure Texte und Einsätze. Nach den Ferien, allerspätestens am Probenwochenende Ende September proben wir nur noch ohne Text und Noten (aber mit Souffleuse – apropos: hat vielleicht jemand Lust (von denen, die nicht mit auf der Bühne stehen) ab September bei den Proben zu soufflieren und vielleicht auch bei den Aufführungen?).