Verschiebung des Dschungelbuch-Projektes

Liebe Musicalisten,

es wird die meisten von euch nicht wundern: wir sind zu dem Schluss gekommen, dass wir unser Dschungelbuch-Projekt verschieben müssen. Vor den Sommerferien werden keine normalen Proben mehr stattfinden können, den November als Aufführungsmonat können wir nicht halten.

Wir sondieren zur Zeit die Möglichkeit von Aufführungen im April/Mai 2021, dann müssten wir nach den Sommerferien, spätestens nach den Herbstferien die Proben starten. Alternativ ist eine Verschiebung um ein Jahr im Gespräch, was Aufführungen im November 2021 bedeuten würde. Ihr werdet über diesen Kanal informiert.

Wir werden wieder Musical machen, zusammen tanzen, singen und viel lachen – bis dahin bleibt gesund, motiviert, kreativ und musikalisch!

Euer Leitungsteam – Lea, Jean-Claude, Simone, Anneliese und Julia

Wie geht es weiter im Dschungel?

Liebe Musicalfreunde,

sicher fragen sich viele von euch, ob – wie – wann es weitergeht mit den Musicalproben. Das Leitungsteam versucht im Laufe dieser Woche, die Lage und die Möglichkeiten einzuschätzen. Wir hoffen, euch in der kommenden Woche genaueres sagen zu können.

Bleibt gesund, motiviert – und möglichst viel zuhause 😉

Zunächst keine Proben mehr bis Ostern

Liebe Musicalfreunde,

es ist keine Überraschung: zunächst bis zum Ende der Osterferien wird es keine Musicalproben mehr geben.

Vielleicht könnt ihr euch etwas Zeit damit vertreiben, Texte und Songs zu lernen. Wir melden uns zu gegebener Zeit mit weitern Informationen.

Herzliche Grüße und natürlich: Bleibt gesund oder werdet es schnell wieder!

ACHTUNG: kurzfristige Planänderung für 12.3.20

Wir werden am 12.3. KEINE Gesamtleseprobe machen wie ursprünglich vorgesehen, sondern uns nur mit Bild 1 beschäftigen: Stellen, Sprechen, Bewegen, Schauspiel, evtl. Singen.

Kommen sollten also – soweit möglich – alle Wölfe (inkl. Akela, Rakscha und Rama) sowie Baghira und Mogli. Bitte denkt an Namensschilder.

Elefanten, Affen, Geier und die anderen Solisten haben morgen probenfrei.

Probenplanung bis Ostern

… und hier die vorläufige Probenplanung bis zu den Osterferien:

12.3.      Alle Teilnehmer, v.a. alle Solisten: Leseprobe Textbuch gesamt; Bild 1 Aufbau / Sprechprobe; evtl. Wolfslied

19.3.      Song „Der Dschungel ist die Welt…“ Gesang, Beginn Choreographie (Baghira, Mogli, die Tierkinder); Wolfslied Gesang / Setting (Rakscha, Rama, Mogli, Wölfe); möglichst Bild 2 Sprechen/Schauspiel (Mogli, Baghira, Kaa)

26.3.      Song „Der Dschungel ist die Welt…“ Wiederholung/Ende Choreographie; Bild 3 „Elefantenmarsch“ Gesang/Choreographie (Hathi, alle Elefanten, Mogli); Bild 3 Sprechen/Schauspiel (Hathi, Winnifred, Kleiner Elefant, Mogli, Baghira)

2.4.        Bilder 3 (Elefantenmarsch) und 4 (Gemütlichkeit) Schauspiel und Choreographie (Hathi, alle Elefanten Mogli, Baghira, Balu)

Hinweis zu Proben in Corona-Zeiten

Liebe Musicalisten,

es versteht sich derzeit eigentlich von selbst, trotzdem möchten wir auf einige Aspekte für die Teilnahme an den Proben hinweisen:

  • bitte kommt nicht zur Probe, wenn ihr Symptome einer Atemwegserkrankung oder Fieber habt
  • bitte verzichtet auf körpernahe Begrüßungen wie Händeschütteln und Umarmen, und haltet die Empfehlungen zum Händewaschen, Husten und Niesen in die Armbeuge etc. ein
  • wir versuchen zunächst die Proben so zu gestalten, dass möglichst wenig Körperkontakt notwendig ist (was manchmal nicht einfach sein wird)
  • falls ihr euch in den letzten 14 Tagen in einem der vom RKI identifizierten Risikogebiete aufgehalten habt: bitte nicht zur Probe kommen
  • falls ihr in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem nachweislich positiv getestenen Corona-Patienten hattet und davon wisst: bitte nicht zur Probe kommen

Danke fürs Mitdenken – und hoffen wir, dass alle gesund bleiben und das Virus uns nicht die Probensaison vermasselt!

Probe am 12. März 2020

Liebe Musicalfreunde,

am kommenden Donnerstag haben wir folgendes mit euch vor:

  • 17.30 – 17.45 Warm Up mit Lea
  • ca. 17.45 – 18.45 Uhr Leseprobe des gesamten Textbuches mit verteilten Rollen zum „Kennenlernen“
  • wenn wir gut in der Zeit sind: ca. 18.45 – 19.30 Uhr Bild 1 stellen, evtl. auch sprechen mit verteilten Rollen

Kommen sollten also alle mit Solorollen (zur Rollenverteilung siehe den Rollenzettel auf der Materialseite), alle, die als Wölfe, Elefanten oder Affen noch kleine Sprechrollen haben möchten (kann teils auch später entschieden werden) und möglichst alle, die bei den Wölfen mitmachen wollen. Bitte bringt eure Textbücher mit!

Wenn allerdings die eine oder der andere wegen Corona und sonstiger Viren derzeit solche „Menschenansammlungen“ meiden müssen/möchten, ist das natürlich ok – abmelden bei Julia sollten sich dann nur die Solisten.